Einführung eines SAP Subledger-Szenario nach IFRS 9 - dt. Landesbank
16494
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16494,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,vss_responsive_adv,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Anbindung von Handelssystemen an ein Limitsystem

Weitere Informationen

Anbindung von Handelssystemen an ein Limitsystem bei einer deutschen Landesbank

Projektinhalt:

  • Einführung eines globalen Limit-Systems
  • Implementierung des Limitsystems in den Geschäftsprozessen der Risikobewertung mit dem Fokus auf das Handelsgeschäft

Projektergebnisse:

  • Analyse von Handelsgeschäften zur Abbildung, Migration und Anrechnung im Rahmen des Limitsystems
  • Analyse und Abbildung von Handelsgeschäften im Rahmen des Limitsystems
  • Testaktivitäten im Rahmen der Implementierung eines Mapping Adapters für die Einführung eines Limitsystems

Kundennutzen:

  • Bessere Transparenz und Qualität der Risikomessung
  • Automatisierung und Minimierung der manuellen Tätigkeiten
  • Anbindung aller Handelssysteme der Bank

Category
Risikomanagement