Einführung eines SAP Subledger-Szenario nach IFRS 9 - dt. Landesbank
16490
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16490,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,vss_responsive_adv,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Lizenzierung zur Pfandbriefbank

Weitere Informationen

Lizenzierung zur Pfandbriefbank bei einer deutschen Pfandbriebank

Projektinhalt:

  • Unterstützung im Rahmen der Erstellung der erforderlichen Unterlagen zum Erhalt einer Pfandbrieflizenz für das Kreditinstitut
  • Aktive Begleitung im Rahmen des Neue Produkte und Märkte-Prozess sowie Implementierung neuer Prozesse bzw. Anpassung vorhandener Prozesse im Unternehmen

Projektergebnisse:

  • Termingerechte und Ressourcen sparende Aufbereitung des für den Erwerb einer Pfandbrieflizenz erforderlichen Erlaubnisantrags (z.B.: Darstellung des Geschäftsplans, Darlegung eines angemessenen organisatorischen Aufbaus, Regelungen i.S. des §27 PfandBG)
  • Implementierung bzw. Anpassung der für eine Pfandbriefemission erforderlichen Prozesse
  • Fachliche Begleitung und Koordination des gesamten Neue Produkte und Märkte-Prozesses in Abhängigkeit von den extern und intern vorgegebenen Anforderungen (z.B.: Analyse der systemseitigen Abbildung; interne und externe Rechnungslegung, etc.)

Kundennutzen:

  • Erwerb einer Pfandbrieflizenz (Recht zur Emission von Pfandbriefen)
  • Ausreichende Berücksichtigung der organisatorischen Anforderungen für die geplante Pfandbriefemission (u.a. hinsichtlich der hierfür erforderlichen Prozesse)

Category
Gesamtbanksteuerung